Karsan gewinnt ausschreibung für 105 lieferungen nach rumänien! | Karsan

KARSAN GEWINNT AUSSCHREIBUNG FÜR 105 LIEFERUNGEN NACH RUMÄNIEN!

27 Juli 2018

 

Als Anbieter von modernen Lösungen für den städtischen öffentlichen Verkehr hat Karsan in der Ausschreibung der Stadtverwaltung Brasov in Rumänien für 105 Diesel-Busse das Rennen gemacht. Im Rahmen dieses Vertrags, der mit einem Wartungsvertrag über drei Jahre gekoppelt ist, wird Karsan 2018 und 2019 insgesamt 105 Busse der Klassen 10, 12 und 18 Meter an die Stadtverwaltung Brasov liefern und dabei einen Umsatz von 129 Millionen türkischen Lira verzeichnen.
 

Karsan entwickelt in seinen Werken in Bursa moderne öffentliche Verkehrsmittel an, die den Mobilitätsbedürfnissen von Nutzfahrzeugen der heutigen Zeit gerecht werden. Mit den Lieferungen und Ausschreibungen in Rumänien stärkt Karsan fortlaufend seine Position in der Region. Nach der Unterzeichnung der Lieferverträge mit den Stadtverwaltungen von Braila und Sibiu in Rumänien verzeichnete Karsan mit dem Auftrag der Stadtverwaltung von Brasov für die Lieferung von 105 Diesel-Bussen einen neuerlichen Erfolg.
 

Im Rahmen dieses Vertrags wird Karsan insgesamt 105 Busse der Klassen 10, 12 und 18 Meter an die Stadtverwaltung Brasov liefern und somit nicht nur einen Umsatz in Höhe von 129 Millionen türkischen Lira verbuchen, sondern auch den bisher größten Verkauf von Menarinibus Citymoods Bussen in einem einzigen Vertrag erzielen.
 

Muzaffer Arpacioglu, stellvertretender Direktor der Abteilung Handelsbeziehungen, betont die Wichtigkeit des rumänischen Marktes: „Unsere Fahrzeuge, die wir im Rahmen bisheriger Verträge geliefert haben, füllen bereits die Straßen von Rumänien und sind eine wichtige Referenz unserer Marke. Die Busse der Marke Karsan werden in ganz Rumänien gesehen und wahrgenommen. In Braila und Sibiu haben wir mehr als 50 Jest und Atak Modelle.
 

Nachdem wir die Ausschreibung der Stadtverwaltung Brasov über die Lieferung von 105 Bussen gewonnen haben, werden auch hier unsere 10-12-18 Meter Busse vertreten sein. Gemäß dem Vertrag, der auch die Wartung der gelieferten Fahrzeuge für eine Periode von drei Jahren umfasst, werden wir die Lieferung in den Jahren 2018 und 2019 durchführen. Unsere Expansion nach Europa ist in vollem Gange.“